top of page

Rückerstattung und Stornierung
 

Rückerstattung und Stornierung

Der Teilnehmer kann jederzeit vor Workshopbeginn zurücktreten. Der Rücktritt muss schriftlich per E-Mail an info@geyikdelil.de oder per Post erklärt werden, - die Anschrift kann aus dem Impressum entnommen werden.

 

Es sollte jedoch beachtet werden, dass eine Stornierung durch einen Teilnehmer zu Verwaltungsschwierigkeiten bei den Buchungen führen und das Risiko erhöhen kann, dass die Mindestteilnehmerzahl für den Workshop nicht erreicht wird. Dies würde dann die Notwendigkeit nach sich ziehen, eine neue Person zu finden, um die fehlende Teilnehmerzahl auszugleichen

 

Aufgrund dessen gilt Folgendes:

Wenn die Stornierung MEHR ALS 30 Tage VOR dem Workshop eingereicht wird, kann der Kunde eine Rückerstattung der Buchungsgebühr erhalten.

 

Wenn die Stornierung WENIGER ALS 30 Tage VOR dem Workshop eingereicht wird, ist es NICHT möglich, eine Rückerstattung der Buchungsgebühr zu erhalten.

*Es sei denn, der Kunde, der seine Buchung stornieren möchte, bringt eine andere Person mit, die bereit ist, seinen Platz einzunehmen, indem sie den Gesamtbetrag der Reise selbst bezahlt.

Bei einer Stornierung der Veranstaltung wird der GESAMTE gezahlte Betrag (Anzahlung oder volle Gebühr) vollständig zurückerstattet.

 

Um sich für den Fotoworkshop anzumelden, füllen Sie bitte das nachstehende Formular aus. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung erst bestätigt ist, wenn Sie eine Bestätigung sowie eine Rechnung für den Fotoworkshop gemäß Ausschreibung erhalten.

 

Höhere Gewalt:

Muss ein Workshop aufgrund von höherer Gewalt (darunter Unwetter, Sturm, Seegang o.ä.) vorzeitig beendet werden, oder kann ein Teilnehmer aufgrund höherer Gewalt nicht anreisen, so erstattet das Unternehmen Delil Geyik nicht die Workshopgebühren und zahlt keine Ausfallentschädigung.

 

Gutschein:
Um die Milchstraße fotografisch festhalten zu können, ist ein wolkenfreier Himmel eine wichtige Voraussetzung. Wenn der Workshop durch das Wetter stark beeinflusst wird, muss der Workshop abgesagt werden. Der Workshopleiter Delil Geyik bemüht sich zeitnah, einen neuen Termin zu finden. Der neue Termin hängt von der Neumondphase ab und liegt in einem Zeitrahmen von plus/minus drei Tagen. Der spätestmögliche Termin ist somit einen Monat später als der ursprünglich geplante Termin. Falls ein Teilnehmer zum neuen Termin keine Zeit hat, stellt Delil Geyik einen Wertgutschein aus, der zu einem späteren Zeitpunkt eingelöst werden kann.

bottom of page